Partner der Volleyballteams

Carunion

Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

 

America-NEU-Kopie   Logo VW.jpg logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga Damen - Zufrieden trotz 2:3 im Härtetest

aus Anzeiger für Lehrte & Sehnde vom 11.09.2017, von Ole Rottmann
 
Frackmann hat gute Chancen bei den SFA

Volleyball. „Das ist ähnlich wie beim Fußball“, sagte Matthias Raschke, der Coach der Drittliga-Frauen der SF Aligse. Auch im dortigen Pokalwettbewerb käme es schließlich durchaus mal vor, dass ein unterklassiger Gegner einen vermeintlich Großen vor Probleme stellen würde.

Raschke wählte diesen Vergleich nicht nur, weil er gerade auf dem Weg nach Berlin – dem Ort des DFB-Pokal-Finals der Männer –  war, sondern auch, weil sein Team gegen den Regionalligisten MTV 48 Hildesheim mit 2:3 den Kürzeren gezogen hat.

Dennoch war Raschke mit dem letzten Test vor dem Punktspielauftakt am Sonnabend um 20 Uhr in eigener Halle gegen den TV Eiche Horn durchaus zufrieden gewesen. Er habe einige Erkenntnisse gewonnen und das Team hinsichtlich der Formation „ordentlich durchgewürfelt“. Zudem: „Wenn eine mal schwach war, habe ich nicht gleich gewechselt.“ Es sei ihm wichtig zu sehen gewesen, wie seine Spielerinnen unter Stress agieren. Das ließe sich im Trainingsbetrieb kaum simulieren, dazu bräuchte man Wettbewerbsbedingungen. „Mit unserer Stammsechs hätten wir das Spiel auch gewonnen“, war er sich sicher. Gute Chancen, zu dieser zu gehören, hat die neue Zuspielerin Lea Frackmann, die einen sehr vielversprechenden Auftritt hinlegte. or

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

logo fsj

 


 

 201710 Supercup

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de