Partner der Volleyballteams


Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

  America-NEU-Kopie   logo carunion cmyk logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga Damen: Unter Niveau verkauft

Am Samstag gastierten die 1.Damen der SF Aligse beim ASV Senden. Die gut zweistündige Autofahrt verlief schneller als geplant , sodass man vor dem Gastgeber an der Halle war und draußen warten musste.

Bereits der Spielbeginn gestaltete sich mühsam und schwerfällig. Die Gallierinnen fanden nicht in ihr gewohntes Spiel. Viele Eigenfehler und Ungenauigkeiten brachten schnell die Führung für die Gastgeberinnen. Erst gegen Ende des Satzes konnte die Mannschaft sich zusammenreißen und den Satz noch drehen, um letztendlich 25:23 zu gewinnen. Im zweiten Satz setzte sich die unkonventionelle Spielweise der Alligserinnen weiter fort. Ungenauigkeiten im Zuspiel und fehlendes Durchsetzungsvermögen im Angriff führten zum Satzverlust mit 19:25 Punkten.
Der dritte Satz verlief ähnlich. Die Damen aus Senden konnten immer wieder einen guten Block setzen und standen auch in der Abwehr sehr kompakt und meistens genau richtig. Den Gallierinnen fehlte es in dieser Phase an Ideen und auch Spielzüge, die normalerweise fast perfektioniert gespielt wurden, brachten keine Punkte ein.
Der dritte Satz ging verdient mit 25:22 an den ASV Senden.
Im vierten Satz bekam man die Gastgeberinnen dann deutlich besser unter Kontrolle und das eigene, sonst so starke Spiel der Alligserinnen konnte einigermaßen abgerufen werden. Am Ende dieses vierten Satzes hieß es 25:18 für die SF Aligse.
Der Entscheidungssatz verlief dann souverän und wurde mit 15:7 zügig gewonnen, sodass ein Endergebnis von 3:2 für die Gäste zustande kam. Obwohl es am Ende ein verdienter Arbeitssieg war, hielt sich die Freude darüber in Grenzen.
Es bleibt ein verschenkter Punkt im Münsterland zurück.
Der Fokus muss allerdings schnell auf der nächsten Aufgabe liegen: Das kommende Heimspiel gegen die Damen des TV Cloppenburg. Die Gallierinnen brauchen nun jede Unterstützung im Kampf um den Meistertitel, wenn sie am kommenden Samstag wieder in der Schlesischen Straße den Hexenkessel eröffnen.

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de