Partner der Volleyballteams


Sie möchte Ihre Firma hier bewerben? werbung@sf-aligse.de

 



 

dvv_logo

 


nwvv nvv blau transparent 426w



Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren

 

America-NEU-Kopie   logo debeka logo Brasserie  Logo BKK exklusiv
 

Dritte Liga: Mit Siegen ins neue Jahr

Aligses Drittliga-Volleyballteams starten kraftvoll durch / Sonnabend erneut Doppel-Heimspieltag

aus Marktspiegel, Ausgabe Lehrte/Sehnde vom 10.01.2018

Jubel in Lneburg 2018 01 06 Ausschnitt Foto Peschel SFA
Aligse (r/tob) Mehr als gelungen verlief am vergangenen Samstag der Jahresauftakt der beiden Teams der Sportfreunde Aligse (SFA), die die kurze Weihnachtspause jeweils als Tabellenführer ihrer Ligen verbrachten:Nachdem die Herren am Nachmittag zunächst beim direkten Verfolger SVG Lüneburg II in einem heiß umkämpften Match mit 3:2 Sätzen (26:24, 25:22, 16:25, 23:25, 15:13) siegreich waren und so zwei Punkte mit nach Hause nehmen konnten, legten die Damen am Abend in eigener Halle mit einem glatten 3:0 Erfolg (25:19 25:17 25:23) und damit drei Punkten gegen die Gäste von SSF Fortuna Bonn nach.
Aligses "Gallier" behaupteten damit Ihre Spitzenposition vor der Lüneburger Erstligareserve, die nun mit vier Punkten zurückliegt, allerdings auch noch ein Spiel weniger absolviert hat. Die "Gallierinnen" hingegen bekleiden nun trotz ihres Erfolges wieder den zweiten Tabellenplatz, denn der bisherige Zweite, der BSV Ostbevern, hatte am Wochenende zwei Spiele bestritten, die beide gewonnen wurden. Die Westfälinnen haben nun gleich viele Spiele und Punkte wie die Aligserinnen auf dem Konto, können dabei jedoch einen Sieg mehr  vorweisen und sind deshalb aktuell Tabellenführer.
Doch dies kann nach dem Doppel-Heimspieltag der Aligser Teams am kommenden Samstag, den 13. Januar, schon wieder anders aussehen. Der Spieltag in der Sporthalle in der Schlesischen Straße beginnt um 16 Uhr (Kassenöffnung 15 Uhr) mit dem Spiel der SFA-Damen gegen die zweite Vertretung des SC Union Emlichheim. Das Team aus der Grafschaft Bentheim nahe der Grenze zu den Niederlanden steht im Mittelfeld der Tabelle, wird von Aligses Trainer Matthias Raschke aber als starker Gegner eingeschätzt. "Im Hinspiel haben wir nach einer 2:0 Führung noch stark kämpfen müsssen, um letztlich nach 5 Sätzen dann endlich den Sieg einzutüten".
Im Abendspiel um 20 Uhr erwarten die Gallier dann den Tabellenvierten TV Baden aus Achim bei Bremen. Im Hinspiel Mitte Oktober vergangenen Jahres mussten die SFA-Spieler nach schwacher Leistung eine deutliche 0:3 Niederlage einstecken, die das Trainergespann Harald Thiele und Christian Franz zu einigen Änderungen veranlassten. Und diese fruchteten augenscheinlich, denn seither hat das Team kein Spiel mehr verloren - 10 Siege in Folge, davon vier gegen den jeweiligen Spirtzenreiter, sind inzwischen zu verzeichnen. Und diese Serie soll natürlich in eigener Halle vor dem enthusiastischen Heimpublikum weiter ausgebaut werden.
Der Eintritt zu den Spielen beträgt 4,- Euro (ermäßigt 2,- Euro), Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Wer bereits zum Spiel der Damen am Nachmittag seine Eintrittskarte löst, sollte diese gut aufbewahren, denn sie berechtigt auch zum - dann kostenlosen - Besuch des Abendspiels! Die Zuschauer des Damenspiels haben zudem im Ergebnistipp die Chance auf einen der attraktiven Preise, die von Sponsoren zur Verfügung gestellt werden.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

logo fsj

 


 

 

 

 

 

Ein Höhepunkt des Jahres  2015

Bundespokal Nord in Lehrte

Ergebnisse und Fotos20151008 bupo

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 290 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Sportfreunde Aligse auf myheimat.de